Notbereuung in Krippe, Kindergarten und Hort ab 26.04.2021


Notbetreuung in Krippe, Kindergarten und Hort ab 26.04.2021


Liebe Eltern,

aufgrund der hohen Inzidenzwerte im Raum Cottbus, gilt ab Montag den 26.04.2021 eine umfassende Notbetreuungsregelung in den Bereichen Krippe, Kindergarten und Hort. Hierbei werden ausschließlich die Kinder betreut, bei denen ein gültiger Notbetreuungsbescheid vorliegt.
So geht es aus dem vierten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 22.04.2021 (BGBI. I S. 802) und der Änderung des Infektionsschutzgesetzes des Landes Brandenburg vom 23.04.2021 hervor. Diese Regelungen treten zum 24.04.2021 in Kraft.

Die Notbetreuung im Hortbereich wird wie gehabt, am Vormittag durch die Schule abgedeckt und ab 13 Uhr durch die Horteinrichtung weitergeführt.

Die aktuell bestehenden Öffnungszeiten in der Einrichtung bleiben hierbei vorerst unberührt.

Die Anträge auf Notbetreuung finden Sie auf der Internetseite der Stadtverwaltung Cottbus. Diese können Sie auf schnellstem Wege per E-Mail [Kindertagesbetreuung@cottbus.de] ans Jugendamt Cottbus senden.
Die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes sind auch am kommenden Wochenende bemüht die vorliegenden Anträge bis Montag, 26.04.2021 zu bescheiden.

Mit freundlichen Grüßen